Kugeln als Atom. Kugeln innerhalb einer molekularen Verbindung. Kugeln als formgebendes Fundament für die Glasobjekte. Kugeln, die wieder verschwinden, nachdem das Glas geschmolzen und erstarrt ist.

lernen und habe mich für Pâte de Verre, ein ganz fein gemahlenes Glaspulver, entschieden. Das Pulver trägt man auf eine Form aus einer Gips Schamotte- Flint- Mischung. Nach dem Brennen im Ofen kann man diese formgebende Mischung wieder entfernen. Dadurch war es mir möglich experimentell und mit Unterschnitten in den Formen zu arbeiten. Entstanden sind mehrere Glasobjekte, die als Installation im Raum schweben wie Atome und Moleküle.