LUX und USUS

Fotografie und Gegenstand

Licht und Gebrauch

Cyan Mit dem fotografischen Prozess der Cyanotopie wurden schlichte Porzellanvasen belichtet, die Spuren des LUX auf dem USUS hinterlassen. Die Spuren der Belichtung entstehen durch Metallkörper, die sich um and die Objekte schmiegen. Somit entsteht eine Interaktion zwischen der Vase und dem Metallkörper, die unterschiedlich erkennbar ist abhängig davon, ob sie zusammen bleiben oder ob der Metallkörpernach der Belichtung fehlt.